Fernwärme St. Martin/Wart, gegründet 2005
---------------------------------------------------------------------------------
Im Jahr 2005 entschloss man sich in St. Martin, eine alternative Form des Heizens zu nutzen. Die Hackschnitzelanlage wurde nach Beschluss und Förderzusage seitens der EU binnen 3 Monaten gebaut. Der Spatenstich erfolgte im September 2005 und schon im Dezember konnten mehr als 70 Haushalte mit Wärme versorgt werden.

Das Holz für die Hackschnitzelanlage stammt ausschließlich aus den Wäldern rund um St. Martin. Eine alternative, umweltfreundliche und vor allem kostengünstige Variante des Heizens.

Fernwärme St. Martin reg. GmbH
Oberwarterstrasse 17, A-7400 St. Martin in der Wart

 

Vereine in St. Martin: