St. Martin/Wart:  Kleiner Ort - große Geschichte
 
______________________________________________


Die urkundliche Erstnennung des kleinen Dorfes am Zickenbach erfolgte schon im Jahr 1479 als "Zenthmarton". Die Siedlung bestand aber bereits viel länger.

Vor allem das Martinspatrozinium der Kirche könnte auf ein sehr hohes Alter hinweisen: Ein gewisser Ernst Klebel hat im heutigen St. Martin schon im Jahr 860 den Ort "Kundpoldesdorf" gesucht.


Lesen Sie hier die ganze Geschichte (pdf-Download)

 

Vereine in St. Martin: